Susanne Juliana Bosch - Heilpraktikerin (Psychotherapie), Autorin
RSS

Letzte Einträge

Den Stillstand heilsam nutzen
Öffne dein Herz und die Selbstliebe kommt zu dir
Die Spiralreise

Kategorien

Buddhistische Psychologie_ Selbstliebe
Gesundheit stärken
Therapieverfahren für Gruppen
erstellt von

Mein Blog

Den Stillstand heilsam nutzen

Den Stillstand heilsam nutzen

Die momentane Situation, die Krise rund um COVID 19, der öffentliche Stillstand fordert von allen Menschen einen respektvollen und achtsamen Umgang.
Mir sind zwei Dinge wichtig, die ich hier gerne teilen möchte:
* Ein paar Gedanken zum Thema Angst und was sie in uns auslöst
* Wie kann ich die Krise nutzen für mein Wohlbefinden, was hält mich gesund?

Keine Frage, es braucht einen achtsamen Umgang mit der Situation. Die Bundesregierung hat bestimmte Verbote erteilt, an die es sich zu halten gilt.

Öffne dein Herz und die Selbstliebe kommt zu dir

Öffne dein Herz und die Selbstliebe kommt zu dir

Immer wieder wird es in Büchern und Persönlichkeitstrainings propagiert und suggeriert:
„Erst wenn du dich selbst liebst, bist du in der Lage auch andere Menschen zu lieben“
Viele Autoren und Coaches gehen soweit, dass sie Menschen die Fähigkeit zu lieben quasi absprechen, wenn sie nicht zuvor genügend Selbstliebe entwickelt haben.
Es werden Bücher und Trainings verkauft, die uns erklären und beibringen sollen, wie wir Selbstliebe entwickeln können.

Die Spiralreise



Die Spiralreise
Was ist die Spiralreise?






Die Spiralreise ist ein von mir entwickletes (Psycho-) Therapie Konzept, vorwiegend für Gruppenprozesse.
Aus den vielen Jahren meiner therapeutischen Arbeit, habe ich mit der Spiralreise einen kreativen Transformationsprozess entwickelt, der die Teilnehmer strukturiert zu verschiedenen Themen und Weiterentwicklungsmöglichkeiten führt.
Die angewandten Übungen und Interventionstechniken sind lösungsorientiert.

Die Arbeitsmethoden:
Die Spiralreise ist eine prozessorientierte Synthese aus Körperarbeit, Atemtherapie, Meditation, Tanz, Yoga und Kreativität.